Drent Benni

Drent Benni

hat gefragt

Hilft Ivermectin wirklich nicht gegen Covid? Ich gebe mich nicht mit der Antwort zufrieden: "Es ist ein Tiermedikament".

ivermectin.webp
Drent Benni

Drent Benni

26.08.2023

Hilft Ivermectin wirklich nicht gegen Covid? Ich gebe mich nicht mit der Antwort zufrieden: "Es ist ein Tiermedikament". Mir ist dank Insiderwissen bekannt, dass Spitäler einen Engpass bei Medikamenten haben und immer wieder auf Tiermedikamente zurückgreifen müssen. Also hat Ivermectin eine positive Wirkung auf Covid?

Danke sehr für diese Frage. Ich kenne das Medikament seit knapp 40 Jahren. Gerade für tropische Wurmerkrankungen tut es sehr viel Gutes. Grössere Studien zeigen auch eine Reduktion in der Übertragung von Malaria, indem es auf die Plasmodien in der Mücke einwirkt.


In den letzten Jahren hat man verschiedene klinische Studien zu Ivermectin bei Covid-19 durchgeführt. Die Studie von Eli Schwartz, den ich seit mehr als 20 Jahren kenne, ist bei weitem nicht die erste.


Leider sind die Metaanalysen aller klinischen Studien zu Ivermectin bei Covid-19 sehr ernüchternd. Sie zeigen keinen reduzierenden Effekt bei der Übertragung, dem Krankheitsverlauf und der Sterblichkeit. Nur eine Studie aus Ägypten wies eine Wirkung nach. Wohl kann Ivermectin die Replikation von Viren in vitro (also im Laborzellkulturversuch) reduzieren, aber das konnte in klinischen Studien nicht entsprechend (Impact auf den Krankheitsverlauf) wiederholt werden.


Aufgrund all dieser Daten ist Ivermectin für die Prävention von Covid-19 nicht zugelassen und auch nicht für die Behandlung empfohlen.

Gerne erläutere ich Ihnen das im Detail, falls Sie es wünschen.


Herzliche Grüsse

Marcel Tanner

Redaktion

[email protected]

Brunnmattstrasse 3
CH-4053 Basel
+41 78 847 76 51
+41 61 421 21 82

Partner:innen

Gebert Rüf Stiftung Ernst Göhner Stiftung Akademien der Wissenschaften Schweiz

Mehr Wissen für mehr Menschen.

© savoir public 2024